Worüber lachst du

  •  September 29, 2020


Worüber lachst du

Wissen Sie, wann sie sagen, dass Lachen die beste Medizin ist? Wenn wir lachen, trainieren wir die Muskeln von Gesicht und Bauch, die Durchblutung steigt, der Körper produziert das Hormon Dopamin, verbessert unser Immunsystem und wir vergessen die Probleme des Lebens.

Laut einer Studie der Vanderbilt University (USA) verbrennt das tägliche 15-minütige Lachen bis zu 40 Kalorien. In einem Jahr kann man fast zwei Pfund verlieren, wenn man es nur lustig findet!

Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht verstanden. Das liegt daran, dass Ihr Sinn für Humor von Ihrem Informationsstand, Ihren persönlichen Entscheidungen, Ihrer Kontaktfreudigkeit und vielen anderen Faktoren abhängt. Es ist sogar langweilig, das zu sagen. Nun, das war die Idee des Neurowissenschaftlers Scott Weems, Autor des Buches Ha! Die Wissenschaft, wann wir lachen und warum ("Ha! Die Wissenschaft, wann wir lachen und warum") - ist noch nicht für die Veröffentlichung in Brasilien vorgesehen.


Wir Menschen verbringen mehr Zeit mit Lachen, als andere Gefühle auszudrücken. Es wäre gut, wenn es wahr wäre, denn guter Humor lindert Schmerzen und Ängste. Aber es ist falsch zu glauben, dass die Humoristen die einzigen sind, die gut mit dem Leben umgehen können. Nach Ansicht des Autors ist es das kritische Gefühl wahrer Belästigungen, das banale Äußerungen zu einem anderen Gesichtspunkt werden lässt. Was natürlich lustige Menschen betrifft, so besteht die Neugierde darin, dass sie weniger leben, da diese Gruppe Raucher, Bohemiens und sitzende Menschen umfasst.

Das heißt, auch wenn ein gutes Lachen Sie nicht länger leben lässt, macht es zumindest die Zeit angenehm. Die gute Nachricht ist, dass Humor geübt werden kann. Sieh dir einfach mehr Komödien an und treffe dich öfter mit deinem lustigen Freund. Es lohnt sich, die Vorzüge eines guten Lachens zu genießen.

Buch

Scott Weems 'Buch, das hier noch nicht veröffentlicht werden soll

016 Worüber lachst du? 8 Lachtypen... (September 2020)


Empfohlen