Gehen Sie die Linie, damit Sie nicht weglaufen müssen

Gehen Sie die Linie, damit Sie nicht weglaufen müssen
  •  September 25, 2020


Die Bewegungen, die wir machen, verraten viel über uns. Und der Weg, den Sie gehen, könnte die Aufmerksamkeit von Dieben auf sich ziehen.

Eine Studie der Universität von Canterbury, Neuseeland, zeigt, dass Kriminelle ihre Angreifer auf Menschen richten, die beim Gehen eine schlechte Koordination zeigen. Dies liegt daran, dass es möglich ist, "Ablesungen" vorzunehmen, noch bevor man das Gesicht des Annäherers sieht.

Um zu verhindern, dass der Versuch auf Kleidung und materiellen Gütern beruhte, wurden Personen mit Lichtmarkierungen an den Gelenken gefilmt. Bei der Videobearbeitung wurden nur Gehbewegungen analysiert.

Die gute Nachricht ist, dass das Variieren Ihres Gangs mit energischeren und koordinierteren Bewegungen Risiken vermeidet. Das heißt, mit Training und Aufmerksamkeit ist es möglich, ein sichereres Bild zu geben und dem Risiko mit einer positiveren Einstellung entgegenzutreten.

15 Dinge, die Polizisten nicht dürfen und was ihr dagegen tun könnt! | Kanzlei WBS (September 2020)


Empfohlen