• Haupt   >
  • ernähre dich

Die Versuchung des mageren Fleisches

  •  September 19, 2020


Die Versuchung des mageren Fleisches

Wird Fleisch gegessen? Beim nächsten Grillen können Sie mit vollem Mund sprechen: Wenn Sie „dünn“ sind, ja! Amerikanische Orgel empfiehlt den Verzehr von ausgewählten Schnitten, die eine Quelle von Nährstoffen und Vitaminen sind.

Auf der Wochenendkarte gibt es fast immer Fleisch vom Grill. Um die Linie bei diesen Gelegenheiten zu halten, ist es das Schwierigste, diesem Fett zu widerstehen, nicht wahr? Die Spitze ist, die Stücke, die durch tropfen, auf die mit weniger Fett konzentrieren zu lassen. Um die durch Essgewohnheiten verursachte Gesundheitskrise im Auge zu behalten, empfiehlt die Lebensmittelkontrolle der USDA, weniger als 10 Prozent Gesamtfett, höchstens 4,5 Gramm gesättigtes Fett zu sich zu nehmen. und weniger als 95 Milligramm Cholesterin. Ausgewählte Lamm- und Rinderschnitte fallen in diese Kategorie. Alle USDA-Empfehlungen anzeigen.

In der Tat verhindern mageres Fleisch keine Krankheit. Bei mäßigem Verzehr unterstützen sie jedoch das reibungslose Funktionieren des Körpers und wirken auf die Regeneration und Erneuerung verschiedener Körpergewebe wie Knochen, Muskeln und Haut ein. Neben Eiweiß liefern sie B-Vitamine, Vitamin E und Mineralstoffe. Es trägt auch zur Produktion von Hormonen (Insulin und Verdauungsenzymen) bei und wirkt sich positiv auf das Immunsystem und die Gewichtszunahme aus.


Natürlich kann das Befüllen des Gerichts, wie alles andere auch, zu einem hohen Cholesterinspiegel beitragen und aufgrund des hohen Gehalts an gesättigten Fettsäuren zu Herzproblemen führen. Bleiben Sie der Versuchung des Fleisches gegenüber fokussiert und widersetzen Sie sich - Ihrer Gesundheit zuliebe.

MEHR ERFAHREN

Aber was sind die sogenannten "Lean Cuts"?

• Schnitte, bei denen keine Fettentfernung erforderlich ist: Entlein, Muskel, Palettenkern, Goldfisch, weiches Kissen
• Schnitte, die eine sichtbare Fettentfernung erfordern: Steaks, Flankensteak, Eidechse, Tittenfick, Hinterteil, Rocksteak
• Streifenförmige Fettschnitte, die übermäßig entfernt werden müssen: Rumpsteak und hartes Kissen
• Schnitte mit streifigem Fett (nicht entfernbar): Brust, Rippe, Termite

Trying Takayama Ramen + Hida Beef in Takayama, Japan (September 2020)


Empfohlen