Das richtige Maß für ein Nickerchen

  •  Oktober 28, 2020


Wir wissen, dass Nickerchen gut sind, um Energien den ganzen Tag über zu reparieren. Aber wie lange sollten wir uns auf diesen Rest einlassen? Die Studie zeigt die Zeitspanne zwischen dem perfekten Nickerchen und demjenigen, das die Leistung beeinträchtigt.

Lesen Sie weiter:

Es ist Zeit aufzuwachen - Lektionen verbessern später die Schülerleistung
Betrunkener Schlaf - Weniger Schlaf ist Trinkgeld für sechs Dosen Bier

Die Vorteile einer guten Schlafmenge sind unwiderlegbar.


Zu viel Schlaf kann aber auch gesundheitsschädlich sein.

Eine neue Studie hat ergeben, dass das Einnehmen eines langen Nickerchens mit einem höheren Risiko für die Entwicklung eines metabolischen Syndroms verbunden ist.

Nicht weniger als 50% mehr Chancen.


Die Forschung wurde von der Universität Tokio (Japan) durchgeführt.

Das metabolische Syndrom ist eine Reihe von Krankheiten, die zusammen das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen erhöhen.

Diese Erkrankungen (Bluthochdruck, Veränderungen des Cholesterins, Triglyceride und Glykämie) sind Folgen der erhöhten Taille.


Die Studie wurde im Fachjournal veröffentlicht Endokrine Zusammenfassungen.

Es bleibt die Frage: Wie lange sollte das Nickerchen dauern, um die erholsamen Wirkungen zu genießen?

Eine Studie aus dem Jahr 2012 und veröffentlicht in der Zeitschrift Schlafenhalf bei der Definition des Begriffs "Power Nap".

Ein „Energieschlaf“ kann nur 10 Minuten dauern, sodass Sie sich produktiver konzentrieren können.

Ein 20-minütiges Nickerchen führte 35 Minuten später zu mehr Aufmerksamkeit und kognitiver Leistung.

Und dieser Zustand dauerte bis zu 125 Minuten.

Da jede Person anders ist, können Sie den Zeitraum ausprobieren, der diesen Effekt bietet.

Wenn Sie sich nach einem Nickerchen müde fühlen, kann dies darauf hindeuten, dass etwas nicht stimmt.

In diesem Fall empfehle ich Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Kissen-Check: Das perfekte Kopfkissen - BR Fernsehen (Oktober 2020)


Empfohlen