Die Runde vorbei

  •  September 30, 2020


Die Runde vorbei

Wer meine Geschichte kennt, kann sich vorstellen, dass mich auch heute noch einige Erinnerungen berühren. Ich spreche von Beispielen von Menschen, die wie ich das Gleichgewicht und eine Veränderung im Leben erlebten. Lies und lass dich inspirieren von dem, was Nikki uns zu sagen hat.

Die heute 45-jährige Nikki Oakley ist eine britische Mutter und ehemalige Zuckersüchtige. Auf dem Höhepunkt ihres Lebens gibt es keine Möglichkeit, etwas anderes zu sagen. Sucht, ihr Verzehr von Süßigkeiten und verarbeiteten Lebensmitteln ließen sie 50 Esslöffel Zucker pro Tag essen. Das von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Maximum beträgt nur 6 Löffel / Tag.

Wie Sie sich vielleicht vorgestellt haben, bestand Nikkis Routine darin, aufzuwachen und zu schlafen und so viel wie möglich zu essen: süße Kekse zum Frühstück, Kuchen zum Abendessen und viel Unzufriedenheit mit ihrem eigenen Leben. Zur Zeitung Tägliche Posterklärte, dass er verstehe, dass seine Besessenheit offensichtlich psychologischer Natur sei und dass er aß, "die Zeit zu vertreiben".


Der Drang nach Veränderung wurde immer größer, als Nikki im Supermarkt in den Süßigkeitenladen trat und anfing zu weinen. Demnach (und wie wir wissen) sind die Reize von mit Weißzucker angereicherten Lebensmitteln überall offen, ansprechend und letztendlich unwiderstehlich. Buy wurde zur Folter, die immer noch starke Kopfschmerzen verursachte.

Jetzt, seit September, ist die Geschichte anders. Nikki arbeitete in einem Kindergarten und nahm an dem Ernährungsberatungsprogramm The Healthy Employee teil, das Unternehmen in England angeboten wird. Das Programm kombiniert Ernährungsempfehlungen und körperliche Aktivität. Dies sind Tipps, die mit professioneller Begleitung einhergehen, um Menschen aus dem sesshaften Lebensstil und der Abhängigkeit von Süßigkeiten herauszuholen - die, wie wir gesehen haben, stärker sind als wir. Sie lebte in der Stadt Redditch in Worcestershire und beteiligte sich energisch am Programm: Null Zucker auf einmal, dreimal pro Woche. Um diese Diät + Run-Kombination richtig zu machen, sollten Sie sich mein LIT-Training ansehen, das bis zu 400 Kalorien auf einmal verbrennt und Ihren Stoffwechsel bis zu vier Stunden später verlangsamt.

Anhand dieses Beispiels möchte ich Sie dazu ermutigen, den Sprung zu wagen. Aber denken Sie daran: Die Entscheidung zur Änderung liegt bei uns, eine Frage des Überlebens! Wussten Sie, dass nur 2% der Weltbevölkerung dünn bleibt? Und Sie, was haben Sie getan, um Gewicht zu verlieren oder zu halten? Sag es mir hier!

nikki

Nikki, der immer noch Maßnahmen reduziert und vor allem, was er gegessen hat: Hast du dieses Experiment gemacht?

So schnell ist die Runde vorbei (September 2020)


Empfohlen