Die Puppe, die keine Menschen sein wollte

  •  Oktober 26, 2020


Wir haben bereits gesehen, wie die Puppe die Mode unter Menschen diktierte. Um wahre Schönheit gegen idealisierte Maßstäbe zu diskutieren, kreiert die Künstlerin einen Barbie mit menschlichen Proportionen.

Lesen Sie weiter:

Eine indiskrete Frage - Wenn Sie könnten, was würde sich in Ihrem Körper ändern?
Das Maß der wahren Schönheit - Was passiert, wenn wir Zahlen gegen Komplimente austauschen?

In allen Fabeln ist es üblich, dass Puppen menschliche Eigenschaften erlangen möchten.


Das Gegenteil ist der Fall.

Seit Mädchen sind wir mit unrealistischen Formen und ästhetischen Mustern konfrontiert, denen man nur schwer folgen kann.

Wahrheit von Fiktion zu trennen ist kein Scherz.


Wir wollen klar sehen, dass diese Ausgabe ein wiederkehrendes Thema in den Werken von Nickolay Lamm ist.

In der entgegengesetzten Arbeit der plastischen Chirurgen entwarf die Designerin eine Barbie mit Körpermaßen einer normalen Frau.

Die Informationen für ein gesundes 19-jähriges amerikanisches Mädchen wurden vom Center for Disease Control and Prevention, einer US-Regierungsbehörde, zur Verfügung gestellt.


Mit diesen Daten druckte Nickolay die Puppe mit einem 3D-Drucker.

Das Ergebnis verwundert einen, da wir die Barbie als die seltsamste der beiden bezeichnen.

Schauen Sie sich die Bilder der beiden Puppen nebeneinander an.

doll1

doll2

doll3

Wenn Menschen Puppen lieben | WDR Doku (Oktober 2020)


Empfohlen