Die Katze mit den Aufklebern kletterte auf das Dach

  •  September 25, 2020


Die Katze mit den Aufklebern kletterte auf das Dach

Was wir online machen können, ist mächtig. Wie die Feinde des Bloggers Vani Haris, der großen Lebensmittelunternehmen. Bei Millionen von Fans und Kritikern wird das Problem des von Merchandising gesponserten virtuellen Aktivismus aufgeworfen.

Lesen Sie weiter:

Detektiv des Labels - Brasilianischer Blogger untersucht auch verarbeitete Lebensmittel
Und jetzt, Dukan - Erfahren Sie, warum Ihre Glaubwürdigkeit skaliert wurde

Vani Hari ist die "Katze der Labels". Der Spitzname stammt aus seinem Blog Food Babe, dessen Mission es ist, die Geheimnisse der Lebensmittelindustrie zu lüften, um die Transparenz der verwendeten Zutaten zu erhöhen.


Der größte seiner Erfolge bestand darin, Subway zu zwingen, die Rezeptur seines Brotes zu ändern, das als Additiv Azodicarbonamid in Matratzenschaum verwendet wird. Dieser chemische Wirkstoff garantiert die Weichheit von Brot und Kuchen. In ihrer Online-Petition versprach der Fast-Food-Riese, die Zutat bis Ende des Jahres zu verbieten.

Die Zielgruppe sind 300.000 Abonnenten Ihres Newsletters, 63.000 Follower auf Twitter und 650.000 auf Facebook. Und Millionen von Zuschauern über Fernsehnachrichten bei ABC, CNN und NBC. Es ist jedoch unmöglich, Kritiker zu ignorieren, deren Leistung möglicherweise nicht so desinteressiert ist.

Ihre Newsletter beziehen sich auf "alternative" Produkte, von denen Sie Provisionen für jeden Verkauf erhalten. Das Abrufen Ihrer Tipps kostet 17,99 USD pro Monat (ca. 40 USD). Vorträge verstärken auch die Box. Von der Presse gewollt, lehnte es es ab, offenzulegen, wie viel es von der Website gesammelt hatte, während es versuchte, die Anzeige von Produkten als Einnahmequelle zu verschleiern.


Ärzte und Ernährungswissenschaftler stellen sich auf der anderen Seite auf und weisen darauf hin, dass Vani in keinem Lebensmittelbereich ausgebildet ist. Um auf diesen ständigen „Nadelstich“ zu reagieren, argumentiert sie oft, dass kein Diplom erforderlich sei, um die Wahrheit zu sagen.

Die Federal Trade Commission verlangt von Bloggern, die Quelle ihres Einkommens klar zu machen, um ihre Anhänger nicht in die Irre zu führen. Andere mächtige Feinde sind die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) und die Unternehmen selbst. Wie die Anheuser-Busch InBev-Brauerei, aufgefordert, den Inhalt ihrer Produkte, die angeblich Düsentreibstoff enthalten, offen zu legen. Es sind Vergleiche wie diese, die auf ihre Arbeit aufmerksam machen - und diejenigen verärgern, die sie dafür kritisieren, dass sie Halbwahrheiten vermittelt, um für sich selbst zu werben.

Die Welle der Blogger ist die gleiche. Während sie auf sich aufmerksam machen, möchten sie den Produkten und Marken, die sie anerkennen und fördern, die gleiche Sichtbarkeit verleihen. Es ist gut zu folgen, aber noch besser, die Spontaneität eines Aktivismus skeptisch zu betrachten.


Die Katze mit den Aufklebern kletterte auf das Dach

Food Babe in Aktion: Der Kampf besteht nun darin, die Inhaltsstoffe von Bieren zu kennen

Sehen Sie sich das folgende Video zu Vanis neuer Schlacht an, in dem Brauereien aufgefordert werden, Formeln zu enthüllen.

Eine Katze steigt auf das Dach - Singen, Tanzen und Bewegen || Kinderlieder (September 2020)


Empfohlen