Stärke in der Perücke

  •  September 30, 2020


Stärke in der Perücke

Witze zwischen großen Typen und Nerds basieren, wie die meisten von ihnen, auf Vorurteilen. Forscher am Kings College London haben den wissenschaftlichen Zusammenhang zwischen Bewegung und Gehirnförderung entdeckt.

Eine Untersuchung von altersbedingten Problemen ergab, dass regelmäßige Aktivitäten das Gehirn mehr als nur Rätsel und Schachspiele trainieren. Insbesondere ein zügiges Gehen oder ein dreimal wöchentlicher heiliger Lauf von 40 Minuten schützt vor einer Degeneration des Gehirns.

Die Ergebnisse bestätigen einen ähnlichen Befund in einem Experiment, das an der Universität von Pittsburgh durchgeführt wurde. Bei den gleichen 40 Minuten Training dreimal pro Woche verzeichneten die Studienteilnehmer einen Anstieg der Gehirnmasse um 2%. Wenn man bedenkt, dass das Gehirn jährlich um 1% schrumpft, zahlt sich die Mühe aus. Die Teilnehmer zwischen 55 und 80 Jahren entwickelten sich auch im Hippocampus, dem Teil, der für die Erinnerungen verantwortlich ist.

Also schon auf die Straße! Beginnen Sie mit meinem LIT - Lucilia Intensivtraining, Ihr Trainingskontingent für den Geist zu erfüllen. In deinem Tempo trainierst du 20 Minuten am Tag. Und mach dich fit für dein erstes Straßenrennen! Wenn Sie Motivation brauchen, wird Sie sicher ein Molkenprotein-Brigadeiro am Ende Ihres Trainings aufmuntern!

Habe ich mir eine DAUERWELLE machen lassen ❓ ????❓#eseewigs ???? (September 2020)


Empfohlen