Herzen säen

  •  September 29, 2020


Herzen säen

Kunst überrascht mich immer wieder. Besonders wenn es um das virtuelle und reale Leben geht. Die Interaktion mit der Landschaft wird die Liebe zum Leben erwecken. Es musste wirklich in Paris sein.

Während der 21. Klimakonferenz im Dezember 2015 wird die bekannte Stadt des Lichts ganz besonders beleuchtet.

Das von der belgischen Künstlerin Naziha Mestaoui entworfene One Heart One Tree-Projekt wird auf die Monumente von Paris projizieren, darunter den Eiffelturm und digitale Bäume. Aber es werden keine abstrakten Entwürfe sein. Jeder Baum sprießt und wächst entsprechend dem Herzschlag der an der Aktion beteiligten Personen, wobei die Informationen von den Anwendungen von ihren Handys übertragen werden.


Die Initiative geht weiter, da jeder virtuelle Baum auch in der realen Welt sprießen wird. Für jeden Teilnehmer verpflichtet sich das Projekt, einen Sämling in Ghanas Wald in Afrika zu pflanzen. Es ist sehr inspirierend zu sehen, wie Herzen in der romantischsten Stadt der Welt noch stärker projiziert werden. Und vielleicht programmieren Sie in Paris diese Luxus-Entgiftung nicht und genießen die Reise bereits?

Herzen säen

Für jedes Herz wurde ein virtueller Baum auf die Monumente von Paris projiziert


Herzen säen

Jeder digitale Baum wächst entsprechend dem Herzschlag seines Besitzers

Sehen Sie sich das Video an, das diese Liebesaktion erklärt.

Die mit Tranen saen: Aria: Tau und Tranen feuchten Saat und Herzen an (Alto) (September 2020)


Empfohlen