• Haupt   >
  • ernähre dich

Die Wissenschaft weist auf die Heilung von Gerichten hin

  •  September 30, 2020


Die Wissenschaft weist auf die Heilung von Gerichten hin

Nahrungsmittel versorgen uns nicht nur mit Energie und Nährstoffen, sondern haben auch wertvolle therapeutische Eigenschaften. Da Prävention die beste Medizin ist, steht die Apotheke auf dem Teller.

Wussten Sie, dass Petersilie gut gegen Infektionen ist? Dank der großen Menge Magnesium ist dieses aromatische Kraut bei allen Infektionen und Entzündungen, die durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht werden, sehr wirksam. Es hat auch harntreibende, entschlackende und tonisierende Wirkung. Hilft bei Leberproblemen, Uterusstörungen und Impotenz. Sein frischer Saft hat heilende Wirkung, um Nasenbluten zu stoppen.

Wenn Sie Schlaflosigkeit haben, kann Kiwi Ihnen helfen. Die Frucht erhöht den Serotoninspiegel, den Neurotransmitter, der für das Wohlbefinden und den Schlaf verantwortlich ist und eine belebende Nachtruhe garantieren kann.


Lebensmittel wirken von A bis Z wie eine natürliche Medizin. Wenn Sie Schmerzen, eine schlaflose Nacht oder eine dieser Beschwerden verspüren, denken Sie daran, dass es ein Lebensmittel gibt, das Ihnen helfen kann. Buyagift.co bietet eine interaktive Infografik an, die die idealen Lebensmittel für die Bekämpfung häufiger Krankheiten wie Erkältungen, Kopfschmerzen und Müdigkeit angibt. Sie werden sehen, dass Gemüse zu den bekanntesten zählt - die sogenannte lebende Ernährung.

Natürlich ersetzt nichts davon die Empfehlung von Angehörigen der Gesundheitsberufe. Bei anhaltenden Beschwerden einen Arzt aufsuchen.

Die Apotheke ist in der Schüssel


Bei Kopfschmerzen empfiehlt die Website den Verzehr von Quinoa, Ingwer und Fisch.

Kopfschmerzen

Mangels Konzentration ist es angezeigt, Blätter, Vollkornprodukte und Sardinen zu essen

Haut

Wette auf grünen Tee, fettfreie Milchprodukte und Thunfisch für die Hautpflege

Können Tiere Menschen heilen? | 45 Min | NDR Doku (September 2020)


Empfohlen