Lachs-Carpaccio mit Wasabi-Sauce

  •  November 25, 2020


Lachs-Carpaccio mit Wasabi-Sauce

Vom Antipasti bis zum Hauptgericht ist das Carpaccio großartig, weil es unseren Gaumen aus der Routine herausnimmt, indem es die Kalorien aufnimmt und sie an das Protein sendet. Probieren Sie dieses Rezept mit der Wasabi-Sauce, die den Unterschied ausmacht.

Lesen Sie weiter:

Auf der Suche nach dem perfekten Salat - das leichte Essen neu erfinden
Rote-Bete-Carpaccio - leichte, erfrischende, fleischlose Variante

In der Küche fliegt die Fantasie. Ob Sie sich mit den verfügbaren Zutaten umdrehen oder köstliche Rezepte „abnehmen“ möchten. Wie das Carpaccio. Ursprünglich aus Rindfleisch hergestellt, hat es bereits Versionen mit Rüben, Zucchini und Lachs gewonnen.


Zu letzterem habe ich mich für ein Wasabi-Dressing entschieden. Ich bin ein großer Fan dieses Meerrettichgewürzs, das mit leichtem Joghurt und saurer Sahne beständig wird - und einen tollen Kontrast zum Fischfleisch-Umami bildet.

Zutaten

340 g Lachs für Sushi in 4 Stücke geschnitten
½ Teelöffel Wasabipaste
1 Esslöffel Reisessig
½ Teelöffel Sojasauce
1 Esslöffel griechischer Joghurt
1 Esslöffel leichte Creme
Koriander zum Dekorieren

Vorbereitung

Wickeln Sie ein Stück Fisch in eine Plastikfolie und schlagen Sie den Fisch mit einem Nudelholz vorsichtig auf, bis er sehr dünn und ca. 0,5 cm dick ist. Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen Stücken. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit Wasabi, Essig, Sojasauce, Joghurt und Sahne in einer kleinen Schüssel mischen. Jedes Stück Fisch in kleinere Stücke schneiden, auf Tellern verteilen und mit Wasabisauce bestreichen. Mit Koriander bestreuen, dekorieren und servieren.

Ausbeute: 4 Portionen mit je 176 Kalorien

2 10I10 Vroni Lutz Sesam Lachs Sashimi mit Wasabi Erbsenstampf DE mit UT (November 2020)


Empfohlen