Plakate in Bewegung

  •  September 27, 2020


Plakate in Bewegung

Wir gehen so schnell vorbei, dass der Effekt eins ist. Wenn wir Graffiti und Lick-and-Lick-Plakate sehen, die mit Scheiße und ungleichmäßiger Werbung vermischt sind, denken wir, dass alles Teil des gleichen Chaos ist. Wenn Sie Urban Art nicht verstehen, bemühen Sie sich. 80 Tänzer haben es geschafft.

Sie sind die Künstler unserer Zeit. Und die Galerien sind nicht mehr so ​​unzugänglich. Heute sind die Ausstellungen auf der Straße. Es gibt wirklich viel Mist. Bei näherer Betrachtung kann man jedoch erkennen, dass es dort draußen verborgene Talente gibt.

Im kosmopolitischen New York hatte Ballet schon immer eine sehr fruchtbare Beziehung zu Avantgarde-Künstlern, die die Straßen als Plattform für ihren Ausdruck nutzten, wie Andy Warhol, Keith Haring und Julian Schnabel. Zurück in der Tradition, wurde 2013 der Kontakt zum Franzosen JR geknüpft, der für seine zeitgenössische Kunst bekannt ist, die Fotografen, Licks und urbane Interventionen zusammenbringt.


Der Ansatz war mehr als fruchtbar. Zunächst wurde JR beauftragt, eine Tafel zu fertigen, die schließlich zu einer großen Bühne in der Halle des Lincoln Centers wurde. Bei dieser Aufgabe fotografierte er 80 Tänzer, um ein einzigartiges und surreales Bild zu produzieren - siehe Video unten.

jr-artist

JR über aktuelle Arbeiten: Weltweit größtes Urban Art Panel (Times Square, New York)


jr5

Lincoln Center Hall Fototafel: 80 Tänzer schweben im surrealen Bild

Aber die Geschichte hörte hier nicht auf. Gemeinsam beschlossen die Künstler, ihre Talente zu „mischen“, und der Vorschlag für eine von einem JR-Plakat inspirierte Choreografie nahm buchstäblich Gestalt an. Das kollektiv geschaffene Ballett „Les Bosquets“ hat bisher nur sechs Aufführungen gewonnen - und war eine Kollaboration zwischen den Bereichen, die sich bisher von dem unterscheiden, was unter Kunst zu verstehen ist. Interessanterweise konnte das Video mit der Show hier auf der Website nicht geteilt werden, so libertär die Arbeit von JR auch sein mag. Sehen Sie sich hier den Ballettauszug an.


jr6

Das Kostüm zeigt die Bilder der Plakate.

jr-bale

Tänzer Lil Buck und Lauren führen bewegliche Plakate durch

Die Botschaft ist, dass wir unsere Augen und Sinne für neue Konzepte öffnen müssen. So wie wir Informationen zu verschiedenen Diäten, Diäten und Lebensmitteln sammeln, um uns eine Meinung darüber zu bilden, was gut ist und was nicht, sollte die Kultur immer im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit stehen. Auf den ersten Blick mag die Verbindung distanziert erscheinen. Mit einiger Anstrengung können Sie jedoch feststellen, dass es Teil einer pflegenden Umerziehung ist, unser Interesse aus unserer Komfortzone zu vertreiben.

Fridays For Future – SchülerInnen streiken, um die Welt zu retten (September 2020)


Empfohlen