Polentastroh

  •  Oktober 26, 2020


Polenta ist eines der beliebtesten Rezepte in Ländern, die italienische Einwanderer aufgenommen haben. Aber seltsamerweise muss es nicht "schwer" sein, wie es die Tradition suggeriert. Erfahren Sie, wie Sie diese Freude anders bedienen können - mit Video.

Lesen Sie weiter:

Cremige Ragout-Polenta - Hausmannskost ist leicht und gesund
Farm Roast Beef - Speicher leicht füttern

Es mag für den Geschmack sein, der Gerichten aus der Kindheit ähnelt.


Oder für die Praktikabilität der Vorbereitung.

Die Wahrheit ist, dass Maismehl eines jener Lebensmittel ist, die zu Hause nicht fehlen.

Mit der Zutat werden Mastgenüsse wie Kuchen und gebratene Polenta zubereitet.


Um diese zusätzlichen Kalorien zu vermeiden, habe ich eine leichte Version von Tomatenragout-Polenta entwickelt.

Das folgende Rezept ergibt acht Portionen zu je 120,4 Kcal.

Verschiedenes Trivial: Polentastroh

trivial verschiedenes Polentastroh


Zutaten

1 Tasse gesiebtes Maismehl
800 ml Hühnerbrühe
1 kleine geriebene Zwiebel
3 gehackte kernlose Tomaten ohne Haut
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Basilikum
1 Esslöffel Olivenöl

Vorbereitung

In einer Pfanne die Zwiebel mit der Hälfte des Olivenöls anbraten.
Fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu.
Dann fügen Sie das Maismehl unter ständigem Rühren hinzu.
Lassen Sie es kochen, bis es vom Boden der Pfanne kommt.
In eine tiefe Schüssel geben.
Mit einem Spatel nivellieren und abkühlen lassen.
In einer anderen Pfanne die Tomatensauce mit dem restlichen Olivenöl zubereiten.
Fügen Sie den Knoblauch, die Tomaten und das Basilikum hinzu.
Mit Salz abschmecken und drei Minuten kochen lassen.
Reserve
Mit einem kleinen Rand die Polenta-Portionen abschneiden.
Verwenden Sie einen kleineren Rand, um den Kern aus jeder Portion herauszuziehen.
Füllen Sie die Polenta-Strohhalme mit der Tomatensauce.
Mit Basilikumblättern garnieren.
Dann servieren.

Schauen Sie sich das Video unter Schritt für Schritt dieses Rezepts an.

Empfohlen