Das Paradies existiert

  •  September 23, 2020


Das Paradies existiert

Es ist schwer, dorthin zu gelangen. Und dann noch mehr zu verlassen. St. Kitts, auch als St. Kitts bekannt, ist die am wenigsten entwickelte und abgelegene Karibikinsel. Ein Caiçara-Paradies, um barfuß und gut mit dem Leben zu genießen.

Natürliche Schönheit mit weißen Sandstränden und fast unberührtem türkisfarbenem Meer. Aus den Schulbüchern geht hervor, dass sich St. Kitts Island in Mittelamerika befindet. 1493 von Christoph Kolumbus selbst entdeckt, verdiente er sich seinen Namen. Aber es wurde nicht kolonialisiert, bis die Engländer (1623) eintrafen, die es verwendeten, um den Zucker zu liefern, der Europa versorgte. In der historischen, in Frankreich gegründeten Hauptstadt Basseterre können Sie die dunkle Vergangenheit der Dungeons besichtigen, in denen Sklaven darauf warteten, auf dem Hauptplatz gehandelt zu werden. Es gibt auch Brimstone Hill Fortress. Weitere Adressen in der Innenstadt sind der Piccadilly Circus und die Pall Mall.

Weit weg von all dem „Trubel“ muss man mit dem farbenfrohen Zug, der zum Klang eines Gospelchors die Berghänge hinauf fährt, an die Strände fahren. Von oben sieht man bereits die blaue Linie des Meeres, wo sich die Hotels befinden. Sie ziehen mehr als Menschen an: Die als Haustier eingebrachten Eismeerkatzenarten im afrikanischen Stil sind überall anzutreffen. Und wie Filme stehlen sie das, was vor ihnen liegt, von Kameras über Brieftaschen bis hin zu Pässen.


Das kulturelle Erbe ist im Menü vorhanden. Die Restaurants sind einfach und kombinieren Einheimische und Touristen mit Fisch, Meeresfrüchten und typischen Gerichten wie Mahi Mahi - Fisch, der mit einheimischem Pfeffer und Bananen-Chutney serviert wird. Für diejenigen, die den luxuriöseren Teil bevorzugen, gibt es Golfplätze, Resorts wie das Marriott und den brandneuen Park Hyatt und Yachthäfen - lassen Sie es sich einfach gut gehen. Hat es dir gefallen Von Brasilien aus geht es am besten über Flüge ab Mexiko-Stadt. Die Fahrt dauert 5h30.

Sicher fällt dieses Schicksal in die Kategorie „Digital Detox“, die wir im vorigen Artikel behandelt haben. Ideal zum Trennen und Genießen!

Das Paradies existiert


Der Teil der Strände und Resorts

Das Paradies existiert

Die historische Seite der Insel ist überall.


Das Paradies existiert

All-Inclusive-Resorts, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen

Das Paradies existiert

Es ist so abgelegen, dass man nur mit dem Zug dorthin kommt

Das Paradies existiert

"Verloren": St. Kitts ist schwer zu finden und noch schwerer zu verlassen

Das Paradies existiert - Wie das Rainbow dein Leben verändern kann (September 2020)


Empfohlen