Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

  •  September 18, 2020


Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Die Kleinen in den Supermarkt zu bringen, ist durcheinander. Für ihre Zukunft. Schließlich ist es angesichts von Süßigkeiten schwierig, die Situation zu kontrollieren. Und je mehr Gewicht wir den Kindern geben, desto schwerer wird es, sie später zu verlieren. Wer kann uns in diesem Kampf helfen?

Die europäische Supermarktkette Lidl hat kürzlich Süßigkeiten und Bonbons von allen Kassierern in 600 Geschäften in England verboten. Die Bestellung besteht nun darin, die Leckereien durch Früchte (frisch und dehydriert), Haferflocken und natürliche Säfte zu ersetzen.

Die Entscheidung fiel nach Recherchen des Netzwerks selbst bei den Eltern. Das Ergebnis war, dass 70%, wenn die Option angeboten würde, lieber eine Snack-freie Kassiererin finden würden. Und in einer Zeit, in der Kinder am meisten begeistert sind, ist es Brauch, ihr gutes Benehmen am Ende des Einkaufs mit einem Bonbon zu "kaufen". Im Englischen wird diese Macht der Kinder als Pester Power bezeichnet (und benötigt nicht einmal eine Übersetzung). Am Ende eines Monats wiegen die Kosten dieser „Bestechung“, die von 66% der Eltern praktiziert wird, über das Gleichgewicht hinaus und belaufen sich auf insgesamt 20 bis 40 Pfund (etwa 80 bis 160 Reais).

Andere Ketten, wie Tesco und Sainsbury's, haben den Trend bereits aufgenommen, obwohl die süßen Drohungen von Kassierern und ihren Convenience-Stores immer noch fehlen. Die kollektive Haltung ergab sich aus einer Umfrage des Nationalen Adipositasforums, wonach bis 2050 die Hälfte der Briten fettleibig sein würde.

Die Bedrohung ist real. Und das nicht nur in England und den USA, sondern, wie wir gesehen haben, vor allem in Entwicklungsländern - darunter auch in unserem Brasilien. Dies ist ein Beispiel, das uns als Konsumenten besonders an die Theke bringt. Wir haben bereits über Kinderernährung gesprochen. Klicken Sie hier, um weiter über meine Meinung zu lesen.

Caps weg von Kindern! (September 2020)


Empfohlen