• Haupt   >
  • ernähre dich

Grünes Licht für die Darmpassage

  •  November 25, 2020


Darmtransit blockiert? Studie zeigt, dass eine Mango pro Tag die beste Lösung sein kann. Und natürlich die beste Medizin von allen.

Lesen Sie weiter:

Vergessen Sie nicht Faser - Gesundheit & Sättigung, die hilft, übermäßiges Essen zu vermeiden
Löslicher Faser-Detox-Saft - Der perfekte Detox-Effekt in flüssiger Form

Verstopfung?


Angesichts dieser Beschwerden ist es üblich, auf Selbstmedikation zu appellieren.

Andere untersuchen, welche Lebensmittel sie einnehmen sollen, um unter anderem gegen Blähungen anzukämpfen.

Die Wahrheit ist, um Verdauungsprobleme natürlich zu lindern, nichts besser als eine Mango.


So heißt es in einer neuen Studie der Texas A & M University (USA).

Darin wurde ein Experiment mit 36 ​​Freiwilligen zwischen Männern und Frauen durchgeführt.

Sie wurden in zwei Gruppen eingeteilt.


Man erhielt eine tägliche Dosis von 300 Gramm Mango oder ungefähr eine Frucht.

Der andere erhielt eine äquivalente Menge an Faserzusatz.

Ansonsten setzten alle ihre normalen Diäten fort.

Diese Routine wurde 30 Tage lang befolgt.

Infolgedessen hatten alle Verstopfung verringert.

Die Ärmel galten jedoch als wirksamer, um die Symptome zu lindern.

Die Frucht trug auch dazu bei, die Zusammensetzung der Bakterien im Darm zu verbessern.

Und sogar entzündungshemmend.

Die Erklärung liegt in der Kombination von Fasern und Nährstoffen, die Polyphenole genannt werden.

Diese Kombination garantiert den Detox-Effekt mit entzündungshemmenden Eigenschaften.

Die ebenfalls festgestellten Stoffwechselverbesserungen wurden auf Gallussäure, Glykoside und Galotanine in Mangos zurückgeführt.

Die Studie wurde im Fachjournal veröffentlicht Molekulare Ernährung & Lebensmittelforschung.

HEILUNG durch Fasten, Parasitenkur, Prana, Lichtnahrung, Terpentin, Einläufe + Entgiftung? | Meinung (November 2020)


Empfohlen