Gute Manieren füttern

  •  September 25, 2020


Gute Manieren füttern

Besorgt über das Übermaß, manchmal sehen wir das Wenige nicht. Und schauen Sie, dass das Problem überall ist. In Polen haben mehr als 700.000 Kinder keinen Zugang zu regelmäßigen täglichen Nahrungsmitteln. Mit einer intelligenten Kampagne des Roten Kreuzes wird es schwierig sein, die Situation im Auge zu behalten.

Stellen Sie sich vor, um denjenigen zu helfen, die kaum essen, kommt die Lösung von Tischmanieren. Mit äußerster Kreativität verfolgt die Teilnahme an der Kampagne des Polnischen Roten Kreuzes die Einfachheit. Die Very Good Manners-Kampagne wurde von Cheil Poland ins Leben gerufen.

Es ist alles sehr einfach. Sie gehen in ein Restaurant und beobachten die Kommunikation im amerikanischen Spiel. Am Ende des Essens signalisiert das Überqueren des Bestecks ​​auf dem Teller in Form eines Kreuzes seinen Willen zur Zusammenarbeit. Somit werden dem Konto fünf Zloty (5 PLN, das entspricht 3,82 USD) gutgeschrieben. Das Geld entspricht einer warmen Mahlzeit pro betreutem Kind.


Die Kampagne, die ursprünglich in vier Restaurants in Warschau durchgeführt wurde, war äußerst erfolgreich und hat bereits registrierte Orte im ganzen Land erreicht. Die Einnahmen des Roten Kreuzes stiegen um 65 Prozent. Die Idee könnte reisen, um Kindern in Frankreich, Deutschland, Spanien und dem Vereinigten Königreich zu helfen, Mangelernährung zu beseitigen.

Sitten1

Die teilnehmenden Restaurants melden die Kampagne, bevor das Essen serviert wird

Sehen Sie sich ein Video an, das diese brillante Idee präsentiert.

Tischmanieren (September 2020)


Empfohlen