Futuristisches Menü serviert recycelbare Ernährung

  •  Oktober 28, 2020


Futuristisches Menü serviert recycelbare Ernährung

Sie haben dreimal mehr Folsäure als Brokkoli und Spinat. Seine Vitamine, Proteine, Mineralien und Ballaststoffe regulieren den Darm, kontrollieren das Cholesterin und begünstigen den Gewichtsverlust. Jetzt lässt das Projekt Pilze Plastik fressen, um zu wachsen und serviert zu werden.

Lesen Sie weiter:

Spinat- und Pilzkuchen - Schauen Sie sich das Rezept für diesen funktionalen Genuss an
Champignons Paste - Verlassen Sie sich beim Blinken auf die Vorteile

Ich liebe essbare Pilze. Mit fast keinem Fett und wenigen Kalorien sind Pilze nahrhaft und verleihen der Essenszeit eine andere Konsistenz und andere Geschmacksrichtungen.


Im Allgemeinen wächst die Art inmitten von zerfallendem organischem Material. Es gibt aber auch Pilze, die sich von Polyurethan ernähren. Diese Fähigkeit wandelt Pilze in eine biologische Lösung zur Beseitigung von Plastikmüll um.

Die österreichischen Designerinnen Katarina Unger und Julia Kaisinger haben in Zusammenarbeit mit der Universität Ultrecht das Fungi Mutarium entwickelt. Die Idee ist, einheimische Pilze anzubieten, die zum Züchten weggeworfenes Plastik verbrauchen.

Die Ausrüstung besteht aus einem tischförmigen Gewächshaus, in dessen Nischen sich eine Mischung aus Agar und Pilz befindet. Pleurotus Ostreatus und Schizophyllum Commune.


Dann wird in jede Nische eine kleine Portion zerkleinerten Kunststoffs eingelegt. Während der Verdauung dieses Kunststoffs wird die Nische mit Myzel gefüllt, einer Biomasse, die bereits nach der Extraktion zubereitet und serviert werden kann.

Dieser ganze Prozess dauert vorerst etwa zwei Monate. Die Züchter arbeiten daran, die Verfügbarkeit von essbaren Pilzen zu beschleunigen.

Durch die Herstellung von Lebensmitteln aus Abfällen wird die Erfindung fantastisch. Sein Potenzial, unterversorgte Bevölkerungsgruppen zu ernähren und gleichzeitig ein schwerwiegendes ökologisches Problem zu lösen, ist einen Nobelpreis oder etwas Wertvolles wert.


Es bleibt abzuwarten, ob sich die Idee rächt.

Futuristisches Menü

Fungi Mutarium ist ein plastikfressendes Pilzgewächshaus

Pilz-Mutarium

Agar- und Pilznischen erhalten Plastik: In zwei Monaten kann der entstandene Teig verzehrt werden

Pilz-Mutarium

Spezielles Besteck wurde ebenfalls entwickelt, um die recycelbare Nahrung zu schmecken.

Hier ist ein Video mit Fungi Mutarium in Aktion.

Traditional Japanese Food | Eating a Ryokan Multi-Course Kaiseki Dinner! (Oktober 2020)


Empfohlen