Für das Studium veröffentlicht Fitnessstudio Ballade

  •  November 25, 2020


Studie zeigt, Gym Releases Ballade

Verspricht das Jahresende viel Hype? Das Fitnessstudio hilft dabei, die Schuld (und den Gesundheitsschaden) wegzuwerfen. Laut einer amerikanischen Studie schützt uns Bewegung vor den Auswirkungen der Ballade.

Lesen Sie weiter:

20 Minuten, um Ihr Leben zu ändern - Siehe LIT (Lucilia Intensivtraining)
Wenig Bewegung reicht - keine Ausrede mehr

Kennen Sie das gute Gewissen, zu essen und zu trinken, was Sie nicht sollten?


Die Kur findet im Fitnessstudio statt.

Bewegung schützt das Fettgewebe vor Veränderungen der Entzündung und des Fettstoffwechsels, die durch ein wöchentliches Überessen am Tisch verursacht werden.

So heißt es in einer neuen Studie der University of Michigan (USA).


Frühere Studien haben gezeigt, dass eine Woche außerhalb des Trainings den Blutzuckerspiegel und die Insulinsensitivität aus dem Gleichgewicht bringen kann.

Es hat sich jedoch bereits gezeigt, dass Bewegung einen schützenden Effekt gegen übermäßiges Essen hat. Der Prozess, durch den körperliche Aktivität die Struktur und Funktion des Fettgewebes beeinflusst, wurde jedoch nie vollständig verstanden.

In dieser neuen Studie wurden erwachsene und fitte Freiwillige beobachtet.


Eine Woche lang konsumierten sie 30% mehr Kalorien als normal.

Während dieser Zeit hielten sie ihre regelmäßigen körperlichen Aktivitäten aufrecht (mindestens 150 Minuten Aerobic pro Woche).

Die Glucosetoleranz und die Menge an Bauchfett wurden vor und nach dem Experiment gemessen.

"Unsere vorläufigen Ergebnisse deuten auf einen Aufwärtstrend bei Entzündungsmarkern (C-reaktives Protein und Kinasen) nach einer Woche übermäßigem Essen bei Menschen hin, die sich nicht sportlich betätigen."

Dies war die Aussage einer der Autoren der Studie, Dr. Alison C. Ludzki.

Bei den Freiwilligen, die während des Tests trainierten, geschah jedoch etwas anderes.

In ihnen erhöhten Tabellenübertreibungen den Proteingehalt von Entzündungsmarkern im Fettgewebe nicht.

Sie hatten auch keine Änderung der Toleranz gegenüber Glukose oder Lipolyse (Verbrennung von Körperfett, verantwortlich für Gewichtsverlust und Gewichtsverlust).

"Die Studie erweitert das aktuelle Wissen, das die vorbeugende Wirkung von Bewegung auf die Stoffwechselreaktion auf Fettgewebe während Übertreibungsperioden bestätigt."

Wenn uns körperliche Betätigung vor übermäßigem Essen für kurze Zeit schützt, kommen die Informationen rechtzeitig.

Immerhin kommt das Ende des Jahres mit all den möglichen Übertreibungen der festlichen Tische.

Das heißt: zwischen einem Abendessen und einem anderen kann das Fitnessstudio nicht von Ihrer Tagesordnung verschwinden.

Dieser Text wurde von dem auf der Website veröffentlichten Artikel inspiriert.Wissenschaft täglich - Lesen Sie den vollständigen Text hier.

Natürlich ist die hier zitierte Studie nicht meine persönliche Meinung.

Wie wir wissen, sollte der Alkoholkonsum in Maßen erfolgen.

Ihre Offenlegung sollte als Hinweis darauf gewertet werden, dass körperliche Betätigung den Körper vor Gesundheitsschäden durch übermäßiges Essen schützt.

Wenn Sie spezielle Fragen zu Ihrem Fall haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

NYSTV - Armageddon and the New 5G Network Technology w guest Scott Hensler - Multi Language (November 2020)


Empfohlen