Saubere Stadt? Nein, schöne Stadt!

  •  September 27, 2020


schöne Stadt

Im Jahr 2007 wurde aufgrund von Umweltverschmutzung in der Stadt São Paulo das Clean City-Gesetz erlassen. Aber was wäre, wenn die Entscheidung gewesen wäre, die Kultur der Metropole zu respektieren, die Räume zu regeln und den Dialog mit lokalen Künstlern zu führen?

So war es in Montreal, Kanada. Die Société de Développement de l'Avenue Mont-Royal, eine Handelsvereinigung von Ladenbesitzern und Freunden der Mount Royal Avenue, sah die Gelegenheit, dies anders zu machen. Außerdem wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, um das beste Angebot für die Wiederbelebung der visuellen Kommunikation in der Region während der Weihnachts- und Weihnachtseinkäufe zu ermitteln.

Weil die Stadt keinen Eigentümer hat, muss es einen Dialog geben. Und genau der Dialog war das Thema, das als Gewinner ausgewählt wurde. Im Projekt Idea-O-Rama des Designstudios Turn Me On stehen leuchtende „Dialogballons“ für Comics im Vordergrund. Die Idee wurde im Dezember, während des strengen kanadischen Winters, umgesetzt und geht buchstäblich bis Februar.


Sehen Sie sich die Fotos unten an und folgen Sie dem Video, das die Geschichte besser erzählt.

Schöne stadt

Schöne stadt


Schöne stadt

Schöne stadt

Schöne stadt

Schöne stadt

Schöne stadt

Ljubljana - Genuss und Lebenslust in Sloweniens Hauptstadt (September 2020)


Empfohlen