Kalorienzähler

  •  Oktober 1, 2020


Kalorienzähler

Unten helfen kleine Dinge. Ich spreche von Kalorienreduktion auf der Speisekarte. Um beim Kampf gegen das Gewicht zu helfen, entwickelt GE die erste Mikrowelle, die erwärmt, wie viel Lebensmittel uns fett machen.

Lesen Sie weiter:

Blechnahrung - Die Nahrung der Zukunft wird von Robotern hergestellt
Kalorien reduzieren - Essay zeigt halbgesättigte Lebensmittel

Abnehmen auf Mathe ist eine Qual. Die Mathematik schließt nie und wir bleiben hungrig. Mit Blick auf einen 100-Millionen-Diät-Markt in den USA entwickelt General Electric ein wertvolles Werkzeug.


Die Informationen auf der Verpackung sind immer mehrdeutig und ungenau. Um die Menschen zu ermutigen, ihre tägliche Kalorienaufnahme zu überwachen, selbst wenn sie sich für die Zubereitung ihrer eigenen Lebensmittel entscheiden, entwickeln GE-Wissenschaftler den idealen Mikrowellen-Prototyp der Zukunft.

Die Erfindung, die in Zusammenarbeit mit der Baylor University (USA) entwickelt wurde, verwendet Sensoren, die das Gewicht und den Gehalt an Fett und Wasser messen, die in den darin eingeführten Nahrungsmitteln vorhanden sind. Zum Auslösen schließen Sie einfach die Abdeckung, wenn das Gerät automatisch aktiviert wird. In wenigen Augenblicken wird der Kalorienwert der Mahlzeit auf der Digitalanzeige angezeigt. Die Idee ist, alles zu entlarven, was wir für gesund halten, wenn es tatsächlich voll mit leeren Kalorien sein kann.

GE erwartet, dass das Gerät mit der Möglichkeit zur Integration in Aktivitäts- und Selbstquantifizierungsmonitore auf den Markt kommt. Auf diese Weise weiß der Ofen, wie viel Sie am Ende eines aktiven Tages essen müssen. Noch in der Testphase ist es möglich, dass das Gerät bald auf den Markt kommt.


Kalorienzähler

Vorbild: Handset soll bald auf den Markt kommen

Sehen Sie sich das Video der Wissenschaftler an, das die Erfindung erklärt.

RICHTIG KALORIEN ZÄHLEN! Mein Tipp zum Abnehmen und Muskeln aufbauen (Oktober 2020)


Empfohlen